Erreiche deine Ziele im Sport

Ziele formulieren im Sport

Selbst formulierte Ziele helfen uns dabei, den Fokus auf unser Ziel zu legen. Wir müssen wissen, wo wir überhaupt hinwollen, um den ersten Schritt zu gehen. Wenn wir nicht wissen, in welchen Bereichen wir uns verbessern wollen, werden wir es auch nicht “einfach so” schaffen. Wenn wir unser Ziel kennen, können wir unsere Energie genau darauf richten und durch einzelne Schritte unserem Ziel entgegen gehen.

Ziele formulieren als Team

Ich habe früher selbst über 20 Jahre lang mit riesengroßer Leidenschaft Handball gespielt. Das Formulieren von Zielen stand bei uns vor Saisonbeginn im Trainingslager “auf der Tagesordnung”. Dabei ging es schwerpunktmäßig um die Ziele von uns als Team. Durch das gemeinsame Formulieren wurde schnell deutlich, was die Ambitionen für die Saison waren. Im Nachhinein haben wir unsere Ziele auf jeden Fall oft zu zaghaft – und gerne mit einer offenen Hintertür – formuliert. 🙂

Individuelle Ziele erreichen

Was ich persönlich für mich auch sehr hilfreich gefunden hätte, wäre ein stärkerer Fokus auf die individuellen Ziele – auch im Mannschaftssport – gewesen. Gerade in den Bereichen Gesundheit (Ernährung), Regeneration (Was ist das?) und Athletik wäre definitiv ein genauer individueller Plan von Vorteil gewesen. 🙂

Durch meine Erfahrungen entstand die Idee ein Workbook für Ziele im Sport zu erstellen, um im Coaching von Jugendlichen das Bewusstsein für Ziele auch außerhalb des Team-Ziels zu schärfen. Es bietet die Chance, dass jeder Einzelne einmal überlegt, was er selbst verbessern möchte. Auch wenn als Mannschafts-Sportler das Team-Ziel natürlich immer Priorität hat, hilft es dem Team sehr, wenn jeder Einzelne sich verbessert und sein Optimum einbringen kann.

Workbook einsetzen mit Jugendlichen

Praktisch wäre es, das Workbook einmal gemeinsam durchzusprechen, falls Begriffe wie Athletik oder Regeneration vorab geklärt werden müssen. So können ggf. noch weitere Beispiele in den jeweiligen Bereichen besprochen werden. Ansonsten sollten die Sportler das Workbook in ihrem individuellen Tempo ausfüllen können. Wenn sie weitere Schwerpunkte setzen wollen, können sie die Seiten ab Seite 3 für ein weiteres Ziel ausfüllen.

Generell kann dieses Workbook auch gut für Erwachsene eingesetzt werden.

Das allgemeine Workbook zum Erreichen von Zielen findet ihr hier.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.