• Workbook „Stärken“

    Kennst du deine eigenen Stärken? Weißt du, was du besonders gut kannst? Kannst du stolz von deinen bisherigen Erfolgen berichten? Oft beschäftigen wir uns eher mit unseren Schwächen, unseren Fehlern, Niederlagen und Misserfolgen. Die negativen Erlebnisse sind uns oft präsenter als unsere Erfolge. Unser Gehirn fokussiert sich auf negative Erlebnisse und das, was gut läuft, wird gerne ausgeblendet. Dies war vor vielen, vielen Jahren wichtig für uns Menschen, um bei Gefahr schnell reagieren zu können. Aber auch heute liegt der Fokus unserer Gedanken noch sehr auf dem Negativen. Um den negativen Gedanken entgegen zu wirken, ist es wichtig, uns auf unsere Stärken zu konzentrieren. Wenn wir uns auf die positiven…

  • Workshop Persönlichkeitsentwicklung

    Gestern habe ich einen sehr coolen Workshop aus dem Material vom Glückslockenkopf zum Thema „Persönlichkeitsentwicklung“ geschickt bekommen (Danke Katha!), der euch hiermit zur Verfügung gestellt wird! Der Workshop beinhaltet das Material zur persönlichen Entwicklung, das Workbook Reframing und das Material mit Fragen zur Selbstreflexion. Über QR-Codes oder Links landen die Jugendlichen direkt auf den Materialseiten. Schaut euch den schön aufbereiteten Workshop gerne an! Eignet sich auch super als Aufgabe im Homeschooling! Über Feedback würde ich mich sehr freuen!

  • Persönliche Entwicklung

    Kontinuierliche Entwicklung In unserem Alltag sehen wir häufig genau das, was gerade nicht gut läuft in unserem Leben und geraten dadurch schnell in Zweifel und Frustrationen. Aber ist das auch wirklich so? Für einen besseren Überblick, wie unsere Entwicklung in einzelnen Bereichen verläuft, kann es helfen, sich einmal bewusst zu machen, wo wir vor drei Jahren waren, wo wir jetzt aktuell stehen und wo wir in drei Jahren sein wollen. Oftmals sind wir schnell gefrustet, wenn uns etwas nicht direkt gelingt, wir nicht innerhalb kürzester Zeit einen Fortschritt erzielen. Doch wenn wir uns bewusst machen, wie eine Entwicklung über mehrere Jahre ablaufen kann, können wir unser Ziel mit mehr Gelassenheit…

  • Deine sportliche Entwicklung

    Für das Erreichen unserer sportlichen Ziele benötigen wir eine kontinuierliche Steigerung in vielen verschiedenen Bereichen (Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit, …). Oftmals haben wir unsere eigene Entwicklung in den einzelnen Bereiche aber gar nicht im Blick. Da wir unsere eigene Leistung häufig zudem sehr kritisch bewerten, sehen wir nicht, dass wir uns durch das wöchentliche Training über die Jahre doch erheblich verbessert haben. Wie verläuft deine Entwicklung? Wie entwickelst du dich eigentlich in deinem Sport in den verschiedenen Bereichen? In welchen Bereichen hast du dich vielleicht schon erheblich gesteigert und auf welche Bereiche hast du bisher keinen Schwerpunkt gelegt? Oft sind wir der Meinung, dass wir noch weit entfernt sind von unserer…

  • Positive Affirmationen

    Was ist eine Affirmation? Eine Affirmation ist eine Bekräftigung. Mit Hilfe eines selbstbekräftigenden Satzes können Gedanken und Überzeugungen verändert werden. Die gewählte Affirmation soll einen erwünschten Zustand zum Ausdruck bringen, der zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht erreicht wurde. Durch die tägliche Wiederholung kann der Gedanke verankert werden. Wie helfen positive Gedanken? „Ob du denkst du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ Henry Ford Unsere Gedanken bestimmen über unsere täglichen Handlungen. Oftmals haben sich über die Jahre allerdings viele negative Gedanken und Überzeugungen angesammelt, die wir durch permanentes Wiederholen oder wiederkehrende Erfahrungen in uns verankert haben. Um aus dieser Negativspirale wieder herauszukommen, ist…

  • Dankbarkeits-Tagebuch

    Mein Zugang zum Dankbarkeits-Tagebuch Als ich im letzten Sommer bei einer Freundin in Ostfriesland war (Liebe Grüße :-)), schwärmte sie mir völlig enthusiastisch von ihrem Dankbarkeits-Tagebuch vor. Sie erzählte, dass sie dadurch die Dankbarkeit für ihre Familie und für ihr Leben noch viel bewusster wahrnehme. Außerdem könne sie mit Hilfe des Tagesbuchs an einigen Gewohnheiten und Zielen viel fokussierter arbeiten. Ok, dachte ich mir, wenn ihr das soooo gut gefällt, muss ich das auch ausprobieren. Meine Erfahrungen mit einem Dankbarkeitstagebuch Motiviert startete ich mit meinem Tagebuch. Da unsere Tochter zu dem Zeitpunkt gerade ein Jahr alt war und ihre Aufsteh-Zeit meistens zwischen vier und fünf Uhr lag, hatte ich zunächst…

  • Mein Schuljahr 2019/2020

    Das Schuljahr 2019/2020 wird für alle – SchülerInnen und LehrerInnen – für lange Zeit in prägender Erinnerung bleiben. Nach einem planmäßigen Schulstart änderte sich im März 2020 durch die Corona-Pandemie auch in den Schulen alles. Schulschließungen über so einen langen Zeitraum hat es in dieser Form noch nie gegeben. Das Homeschooling war für alle eine riesengroße Herausforderung und auch die Rückkehr in den Schulalltag verlief alles andere als normal. Welche Veränderungen kamen auf die Jugendlichen in diesem Schuljahr zu? Von den Jugendlichen wurde in diesem Schuljahr sehr viel verlangt. Wir erwarten von Jugendlichen häufig, dass sie sich bereits an alle Regeln problemlos halten können und das dies keine große Herausforderung…

  • Reframing

    Was bedeutet eigentlich „Reframing“? Das Wort Reframing leitet sich vom englischen Wort „frame“ ab, welches „Rahmen“ bedeutet. Reframing bedeutet also den Dingen einen neuen Rahmen zu geben. Die Bedeutung, die wir einer Situation, einem Begriff oder dem Verhalten von einer Person geben, hängt also vom „Rahmen“ ab, den wir ihm selbst geben. Beim Reframing konstruieren wir einen neuen Rahmen. Wir deuten z. B. eine Situation um und geben ihr eine neue Bedeutung. Dadurch bekommen wir die Möglichkeit, eine neue und positivere Sichtweise auf das Ereignis zu bekommen. Dies ermöglicht uns dann neue Reaktionen und einen neuen Umgang mit dem Ereignis. Wir nehmen eine neue Perspektive, einen neuen Blickwinkel auf die…

  • Meine To-Relax-Liste

    Warum brauche ich eine To-Relax-Liste? Eine To-Relax-Liste? Kenn ich nicht … In meinem Leben gibt es nur To-Do-Listen: Einkaufen, Windeln besorgen, Geschenke organisieren, Termine auf der Arbeit, Verabredungen, Telefonate, … Diese Liste könnte vermutlich jeder beliebig verlängern. Aber tut uns das gut, immer nur daran zu denken, was wir noch erledigen müssen? Oder wäre es nicht auch sinnvoll, entspannte Tätigkeiten auf einer Liste zu notieren? Die To-Relax-Liste Mit einer To-Relax-Liste können wir ganz bewusst darüber nachdenken, wie wir unsere Pausen verbringen möchten. Vielleicht schaffen wir es auch, uns zum Entspannen mehr Zeit einzuräumen und diese dann auch bewusst zu genießen. Eine schöne Idee könnte es auch sein, sich als Klasse,…

  • Weniger-Mehr-Liste

    Wie möchte ich mein Leben leben? Jeder von uns kennt es von anderen – vermutlich aber auch von sich selbst: Wir jammern gerne, kritisieren andere, klagen über das Wetter. Ob man das ganz „abstellen“ kann? Ist auf jeden Fall schwer, würde ich sagen. 🙂 Aber wollen wir das eigentlich? Tut uns das wirklich gut? Hilft uns das „Gejammere“? In den meisten Fällen vermutlich nicht. Möchten wir unser Leben weiterhin damit verbringen, uns über äußere Umstände zu beschweren, neidisch auf andere zu sein und allem kritisch gegenüberstehen? Oder möchten wir nicht eigentlich mehr Freude, mehr Glück und mehr Optimismus in unserem Leben? Die Weniger-Mehr-Liste Die Weniger-Mehr-Liste, die ihr auf dieser Seite…