• 5 tolle Filme für Jugendliche

    Als Lehrer oder Übungsleiter kommt – besonders vor den Ferien – immer wieder die eine Frage: „Können wir nicht heute einen Film gucken?“ Ich bin mir sicher, jeder von euch hat diese Frage schon etliche Male gehört … oder hat diese selbst unzählige Male gestellt. 🙂 Um eine sinnvolle Option für Filme zu haben, falls wirklich mal ein „Ja“ auf diese Frage erfolgt, habe ich hier fünf tolle Filme für Jugendliche, aber natürlich auch für euch, zusammengestellt: 1. „Wunder“ Herzergreifender Film über den zehnjährigen August „Auggie“ Pullmann, der mit viel Mut durch sein Leben geht. Aufgrund eines Gendefekts ist sein Gesicht entstellt. Er lebt in einer liebevollen Familie und wird…

  • Mein Glücksmomente-Heft

    Was sind für dich Glücksmomente? Glücksmomente können für jeden etwas anderes darstellen. Die einen empfinden einen Glücksmoment bei der ersten Tasse Kaffee am Morgen, die anderen vielleicht bei einem gemeinsamen Abendessen mit Freunden. Unsere Glücksmomente sind sehr individuell und persönlich. Glücksmomente wahrnehmen Im Alltagstrubel passiert es schnell, dass wir die kleinen Glücksmomente gar nicht wahrnehmen und diese vielleicht auch gar nicht genießen können. Wir trinken hastig unseren Tee, nehmen das Treffen mit der besten Freundin als selbstverständlich hin oder sind beim Abendessen in Gedanken schon beim nächsten Tag. Wäre es nicht schöner, wenn wir unsere Glücksmomente bewusst zelebrieren? Ist es nicht möglich, den Kaffee am morgen ganz in Ruhe zu…

  • Reportage: Einfach Glück – Eine Reise mit Anke Engelke

    Worum geht es? Anke Engelke macht sich auf den Weg, das Geheimnis von glücklichen Menschen herauszufinden. Sie versucht eine Antwort auf die folgenden Fragen zu finden: Wer ist wirklich glücklich? Was ist das Geheimnis von glücklichen Menschen? Und was können unglückliche Menschen tun, um etwas zu verändern? Wie „untersucht“ Anke Engelke das Glück? Anke Engelke verschafft sich einen Einblick in sehr unterschiedliche Bereiche. Sie macht ein Praktikum im Krankenhaus auf der Kinder-Krebs-Station und begleitet zwei schwer kranke Kinder. Sie besucht ein eigens gegründetes Dorf in Bayern, in dem über 100 Menschen in einer großen Gemeinschaft zusammenleben. Die Menschen in der Gemeinschaft werden nach ihrem Erfolgsgeheimnis befragt. Zudem startet sie gemeinsam…

  • Vorstellung: Life School #2

    Persönlichkeitsentwicklung für die Schule Großartige Idee und gelungene Umsetzung: Vier der bekanntesten Life-Coaches für Persönlichkeitsentwicklung haben sich zusammengefunden und eine Live-Sendung speziell für Jugendliche durchgeführt. Die 1. Live-Session dazu fand am 30.03.2020 auf YouTube statt. Die 2. Live-Session mit über 2.000 Zuschauern folgte am 13.04.2020. Laura Malina Seiler, Christian Bischoff, Tobias Beck und Dr. Stefan Frädrich haben jeweils 45 Minuten über verschiedene Themen zur Persönlichkeitsentwicklung gesprochen. Laura Malina Seiler Zuerst ist Laura Malina Seiler mit dem Thema „Vergebung“ gestartet. Dabei ging es darum, die Vergangenheit loszulassen, um die eigene Energie in der Gegenwart nicht durch Erlebnisse aus der Vergangenheit zu verlieren. Ihr Aussage dahinter ist: Wenn ich mich ständig über…

  • Vorstellung: Die Memo-Methode

    Was ist die Memo-Methode? Bei der Memo-Methode handelt es sich um ein tolles Konzept zur Stärkung der Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen. Dieses Konzept richtet sich an Eltern und Pädagogen. Kinder und Jugendliche sollen in ihrem eigenen authentischen Weg gestärkt werden. Die Kinder und die Jugendlichen werden dabei durch kreative Mitmachbücher begleitet. Sie werden in ihrem Selbstvertrauen, in ihrer Verantwortung, in ihrer Achtsamkeit und auf ihrem Weg zu ihrem eigenen persönlichen Glück unterstützt. Wer hat die Memo-Methode entwickelt? Die beiden Schwestern Sonja und Birgit Wagesreiter haben die Memo-Methode entworfen. Sonja ist Pädagogin, Lerntherapeutin, Provokativpädagogin und Life-Kinetik-Coach. Sie ist für die lerntherapeutischen Inhalte und Übungen zur Persönlichkeitsentwicklung verantwortlich. Birgit ist Autorin,…

  • Vorstellung: Komm, ich erzähl dir eine Geschichte – Jorge Bucay

    Worum geht es? In dem Buch „Komm, ich erzähl dir eine Geschichte“ von Jorge Bucay geht es um den Psychoanalytiker Jorge, der mit Hilfe von Geschichten seinen Klienten das Leben erklärt. Er hilft Demian, einem neugierigen, teilweise verzweifelten, jungen Mann, Antworten auf seine Fragen des Lebens zu finden. Dafür wählt Jorge aufweckende, inspirierende und zum Nachdenken anregende Geschichten (u. a. Märchen, Sagen oder Weisheiten) aus. Wenn ihm keine passende Geschichte einfällt, erfindet er selbst eine. Jorge unterstützt Demian dadurch, dass er selbst Lösungen für die Probleme seines Lebens findet. „Komm, ich erzähl dir eine Geschichte“ ist witzig und lehrreich geschrieben und lässt sich leicht von der Hand lesen. Vorstellung einer…

  • Aufmerksamkeiten im Alltag

    Anderen eine Freude bereiten Erinnere dich einmal an die letzte Aufmerksamkeit, die du bekommen hast. War es vielleicht ein Strauß Blumen von einem lieben Menschen oder eine Postkarte einer ehemaligen Arbeitskollegin? Hast du ein besonders schönes Geschenk zum Geburtstag bekommen oder hat dir ein Freund deine Lieblingsschokolade mitgebracht? Gerade die kleinen und unerwarteten Aufmerksamkeiten zaubern uns im Alltag ein Lächeln ins Gesicht. Jetzt überlege einmal, wem du als letztes eine Aufmerksamkeit „geschenkt“ hast. Sei es ein Kompliment, ein gekochtes Essen, ein lieber Brief, eine liebevolle Nachricht oder ein kleines Geschenk. Wie hast du dich dabei gefühlt, dem anderen eine Freude zu bereiten? Raus aus dem negativen Umgang miteinander Im Alltag…

  • Übungen für mehr Sozialkompetenz

    Wie stärke ich die soziale Kompetenz? Gerade in der Arbeit mit Jugendlichen ist es schwierig, z. B. im ganz normalen Schulalltag, die soziale Kompetenz zu stärken. Neben dem Erreichen der Ziele für die einzelnen Fächer in der jeweiligen Jahrgangsstufe bleibt oft nicht mehr viel Zeit für die Stärkung jedes Einzelnen sowie der Klassengemeinschaft. Wenn dann auch nur wenig Stunden für den Klassenlehrer zur Verfügung stehen, wird es noch schwieriger, Zeitfenster dafür zu öffnen. Dabei ist es auch mit wenig Aufwand möglich, Schüler in ihrer sozialen und damit auch in ihrer persönlichen Entwicklung zu stärken. Ideen für die Stärkung der Sozialkompetenz Bei Spielen und Übungen habe ich in meinem Berufsalltag erlebt,…