Blogbeiträge,  Spiele & Übungen

Aufmerksamkeiten im Alltag

Anderen eine Freude bereiten

Erinnere dich einmal an die letzte Aufmerksamkeit, die du bekommen hast. War es vielleicht ein Strauß Blumen von einem lieben Menschen oder eine Postkarte einer ehemaligen Arbeitskollegin? Hast du ein besonders schönes Geschenk zum Geburtstag bekommen oder hat dir ein Freund deine Lieblingsschokolade mitgebracht? Gerade die kleinen und unerwarteten Aufmerksamkeiten zaubern uns im Alltag ein Lächeln ins Gesicht.

Jetzt überlege einmal, wem du als letztes eine Aufmerksamkeit “geschenkt” hast. Sei es ein Kompliment, ein gekochtes Essen, ein lieber Brief, eine liebevolle Nachricht oder ein kleines Geschenk. Wie hast du dich dabei gefühlt, dem anderen eine Freude zu bereiten?

Raus aus dem negativen Umgang miteinander

Im Alltag leben wir in der Familie, in der Schule oder auf der Arbeit schnell aneinander vorbei. Wir halten Unterstützung und Hilfe schnell für selbstverständlich. Wir regen uns gerne über etwas oder jemanden auf. Um ganz bewusst “Danke” für etwas zu sagen und anderen eine Freude zu bereiten, müssen wir uns daran bewusst erinnern.

Für einen bewussteren Umgang mit Aufmerksamkeiten möchte ich euch ein wunderschönes Spiel vorstellen:

Spiel: Mein heimlicher Freund

Ein wirklich tolles Spiel dafür ist “Mein heimlicher Freund”. Das Spiel eignet sich sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene. Dazu schreibt ihr alle Namen einer Gruppe auf jeweils einen Zettel. Jede Person zieht nun einen Namen. Wenn jemand sich selbst gezogen hat, muss noch einmal neu gewählt werden. Ziel des Spiels ist es, der gezogenen Person über einen festgelegten Zeitraum (z. B. eine Woche, einen Monat, die Adventszeit) kleine Aufmerksamkeiten zukommen zu lassen. Aufmerksamkeiten können Komplimente, eine nette Nachricht, ein Schokoriegel oder Ähnliches sein. Am Ende des Zeitraumes raten alle Teilnehmer, von wem die Aufmerksamkeiten gekommen sind. Evtl. ist es vorab sinnvoll, ein paar Ideen für Aufmerksamkeiten zu sammeln.

Vielleicht gelingt es durch dieses Spiel eine positivere Atmosphäre in der Gruppe zu schaffen und freundliche Worte und Aufmerksamkeiten

Viel Spaß beim Spielen! 🙂

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.