• Interview mit Luca Vodde

    Endlich geht es weiter mit meiner Serie von Interviews mit Sportlerinnen und Sportlern aus verschiedenen Sportarten. Dabei geht es um die eigene Persönlichkeitsentwicklung durch ihren Sport, um ihre Erfahrungen als Jugendliche, die weitere sportliche Laufbahn, mentale Strategien und um Tipps und Ideen für die Arbeit mit Jugendlichen. Luca Vodde Luca Vodde ist Handballerin beim SFN Vechta. Die 23-jährige Rückraum-Spielerin führt das Drittliga-Team in dieser Saison als Kapitänin auf das Handballfeld. Sowohl vorne im linken Rückraum als auch hinten im Mittelblock ist sie absolute Führungsspielerin im Team von Kai Freese. Mit ihrer Dynamik und ihrer Schnelligkeit ist sie in der zweiten Welle kaum zu stoppen. Mit 60 Toren liegt sie aktuell…

  • Interview mit Vera Hoffmann

    Weiter geht`s mit meiner Serie von Interviews mit Sportlerinnen und Sportlern aus verschiedenen Sportarten. Dabei geht es um die eigene Persönlichkeitsentwicklung durch ihren Sport, um ihre Erfahrungen als Jugendliche, die weitere sportliche Laufbahn und um Tipps und Ideen für die Arbeit mit Jugendlichen. Vera Hoffmann Vera Hoffmann ist eine Mittelstrecken-Läuferin, die für Luxemburg startet. Aufgrund ihrer deutschen Wurzeln, die in meiner Heimatstadt Vechta liegen (Dazu später mehr!), darf sie auch bei den Deutschen Meisterschaften starten. Ihre bisherigen Bestzeiten auf der Mittelstrecke zeigen ihre Leistungsfähigkeit: 800 m in 2:04,88, 1000 m in 2:43,87, 1500 m in 4:11,44 und 3000 m in 9:22,11 min. Ihr großes Ziel sind die Olympischen Spiele in…

  • Interview mit Inga Hintze

    Weiter geht`s mit meiner Serie von Interviews mit Sportlerinnen und Sportlern aus verschiedenen Sportarten. Dabei geht es um die eigene Persönlichkeitsentwicklung durch ihren Sport, um ihre Erfahrungen als Jugendliche, die weitere sportliche Laufbahn und um Tipps und Ideen für die Arbeit mit Jugendlichen. Inga Hintze Inga Hintze ist Kapitänin der Zweitliga-Triathlon-Mannschaft von BW Lohne. Mit der Triathlon-Mannschaft feierte sie 2017 und 2019 zwei Aufstiege und war mitverantwortlich für den erfolgreichen Aufbau der Damen-Mannschaft. Beachtlich ist dabei, dass die Lohnerin erst mit Anfang 30 den Weg zum Triathlon fand und sich über die Jahre kontinuierlich steigern konnte. 2016 erreichte sie den 20. Platz (3. Platz in ihrer Altersklasse (AK)) beim Ironman…

  • Play Handball in Südafrika: Interview mit der Gründerin Nicola Scholl

    Das Play-Handball-Projekt verfolge ich seit dem Start des Projekts 2013. Da die Gründerin des Projekts Nicola Scholl früher beim Bundesligisten VfL Oldenburg gespielt hat und ich deren Berichte immer verfolgt habe, war mein Interesse für das Projekt von Anfang an da – zumal Südafrika und gerade Kapstadt schon immer eine riesengroße Faszination auf mich ausgeübt haben. Als ich vor 3 Jahren mit meinem Mann in Kapstadt war, habe ich Nicola Scholl angeschrieben, ob eine Besichtigung des Projekts möglich wäre, doch zu diesem Zeitpunkt war sie gerade in Kenia unterwegs, um dort ein weiteres Play-Handball-Projekt aufzubauen. Um so mehr habe ich mich über ihre Zusage für dieses Interview gefreut. Liebe Nicola,…

  • Glücks-Seminare und vieles mehr: Interview mit Tanja Kaufmann

    Tanja Kaufmann leitet seit 2010 verschiedene EU-Seminare wie z. B. „NLP für den Unterricht“, „Soziales Lernen für den Unterricht“ und „Glück(-lich) im Unterricht“. Ich habe Tanja im September 2017 auf dem von ihr geleiteten EU-Seminar „Glück(-lich) im Unterricht“ in Kroatien kennengelernt. Ich kann mich heute noch an Tanja`s positive Ausstrahlung und ihre entspannte Art erinnern, mit der sie uns durch jeden Tag begleitet hat. Wir haben einen super Input in das Thema „Glück“ erhalten und konnten viel für die Arbeit an unserer Schule, aber auch für uns selbst, mitnehmen. Liebe Tanja, ich freue mich sehr, dass du bereit bist, für meinen Blog einmal ein paar Fragen zu beantworten! Magst du…

  • Interview mit Kristina Bröring-Sprehe

    Heute starte ich mit einer Serie von Interviews mit Sportlerinnen und Sportlern aus unterschiedlichen Sportarten. Dabei geht es um die eigene Persönlichkeitsentwicklung durch ihren Sport, um ihre Erfahrungen als Jugendliche und um Tipps und Ideen für Jugendliche. Kristina Bröring-Sprehe Die 33-jährige Kristina Bröring-Sprehe ist ein absolutes Aushängeschild im deutschen und internationalen Dressurreiten. Sie ist zweifache Olympia-Teilnehmerin, gewann 2012 Team-Silber in London und 2016 Team-Gold und Einzel-Bronze in Rio de Janeiro. Zu diesen herausragenden Resultaten kommen noch ein Weltmeistertitel im Team, zahlreiche Europameisterschafts-Titel und Deutsche Meister-Titel. Ihren Weg verfolge ich schon seit vielen Jahren, da sie aus dem benachbarten Dinklage kommt und ich dadurch regelmäßig von ihren Erfolgen in der Oldenburgischen…